Maßgeschneiderte Angebote

Unser Angebot für Ihre Einrichtung

 

Beabsichtigen Sie, ein Seminar oder einen Workshop mit Ihrer Gruppe, Ihrer Organisation, in Ihrem Arbeitsteam oder mit Ihrer Zielgruppe zu organisieren?

 

Wir kommen gerne zu Ihnen und gestalten mit Ihnen ein individuell auf Ihre Bedürfnisse und Erwartungen ausgerichtetes Kursangebot.

 

Wir bieten Seminare und Workshops für Erwachsene, die sich für Frieden und
Gerechtigkeit engagieren möchten und die Interesse daran haben, sich mit Konflikten konstruktiv und gewaltfrei auseinander zu setzen.

 


Die Formate

Unsere Tagesworkshops haben eine Länge von mindestens vier Stunden. Hier können einzelne Themen behandelt werden.

Bei zwei- oder mehrtägigen Seminaren können Themen auch  als Multiplikator*innen-Schulungen (für die Weitergabe) bearbeitet werden.

 

Die Themen

Unsere Kernkompetenz sehen wir in allen Themenfeldern, die sich mit der Entstehung und der Dynamik von Konflikten sowie der Entwicklung von gewaltfreien und konstruktiven Handlungsmöglichkeiten auseinandersetzen. Hierbei können einzelne Schwerpunkte auf Wunsch miteinander kombiniert oder auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Gerne entwickeln wir auch gemeinsam mit Ihnen neue Themen.

 

Beispiele für Kursinhalte:

·      Gewaltfreie Konfliktbearbeitung - Konfliktwahrnehmung, Konfliktanalyse und -Konflikttransformation

·      Gewaltfreiheit und gewaltfreies Handeln

·      Zivilcourage-Training

·      Konflikte in Gruppen – schwierige Situationen in Gruppen oder in /mit der Kursleitung

·      Spirituelle Kraftquellen für gewaltfreies Handeln

·      Gewaltfreie Kommunikation (nach M.R. Rosenberg)

·      Theater der Unterdrückten

 

Weitere beispielhafte Themen sind Konsensfindung, Mediation, Gewaltfreie Aktion, Umgang mit Rassismus und Rechtsextremismus.

 

Die Methoden

Wir arbeiten prozessorientiert, teilnehmer*innenorientiert und ganzheitlich, indem wir Kopf, Herz und Hand ansprechen. In Anlehnung an die Grundsätze der Themenzentrierten Interaktion (TZI) steht das praktische Üben im Vordergrund. Auch theoretisches Wissen wird vermittelt. Eine Besonderheit ist die Einbeziehung von Spiritualität und die Werteorientierung der Teilnehmenden.

 

Die Trainer*innen

Unsere Kursleiter*innen sind qualifizierte Trainer*innen für gewaltfreie Konfliktbearbeitung und gewaltfreies Handeln mit mehrjähriger Erfahrung.

Unsere Seminare werden in der Regel von Zweierteams geleitet, die für eine hohe Qualität bürgen.

Einen Überblick zu den Profilen unserer Kursleiter*innen finden sie hier.

 

Die Kosten

Die Kursgebühren für einen Tag betragen 870 Euro zuzüglich Fahrt- und gegebenenfalls Übernachtungskosten für zwei Kursleiter*innen.



Ihre Ansprechpartnerin

Bei Interesse an einem Angebot, melden Sie sich gerne bei mir!

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Julia Strohmeyer

Tel. 05694 8033, Dienstag und Mittwoch von 9:00-13:00 Uhr

strohmeyer@gewaltfreihandeln.org