Sie möchten lernen mit Konflikten konstruktiv und gewaltfrei umzugehen? Unsere Weiterbildungen bis hin zur Fachkraft für Friedensarbeit bieten Ihnen hierzu die Gelegenheit.

Wir bieten ein stärkendes Netzwerk. Unsere Absolvent*innen- und Sommertreffen ermöglichen
bleibenden Kontakt mit vielen
engagierten Menschen.

Wir sehen die spirituelle Dimension des Lebens als wichtige Ressource zur Inspiration und Kraftquelle für gewaltfreies Handeln.

 


Unsere Vereinsmitglieder engagieren sich für eine nachhaltige, sozial und ökologisch gerechte Entwicklung unserer Gesellschaft.

Sie können bei uns reinschnuppern, mit uns kooperieren, Mitglied werden, für uns spenden und Kollekten sammeln oder auf Ihre eigene Art bei uns mitmachen.



Uns beschäftigt aktuell:

Postkartenset "Mit friedlichen Grüßen"


Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Das Postkartenset "Mit friedlichen Grüßen" soll mit Bildern und Fragen zu Gesprächen und Begegnungen anregen. Es kann in der Geschäftsstelle bestellt werden.

 

 

Aufruf zur Solidarität mit

"Fridays for Future"


Wir unterstützen die Anliegen der "Fridays for Future"-Bewegung ausdrücklich und sind deshalb Teil des Aufrufs "Churches for Future" geworden.

 

Auf dem Weg der Gerechtigkeit
und des Friedens


Unser Beitrag auf dem Weg der Gerechtigkeit und des Frieden ist Qualifizierung in ziviler, gewaltfreier
Konfliktbearbeitung und aktiver Gewaltfreiheit. Mehr Details im Flyer.


________________________________________________________________________________________________________________________________________

Sommertreffen 2021

 


Leider kann das Sommertreffen in diesem Jahr nur digital stattfinden. Wir freuen uns auf spannende internationale Workshops und viele Teilnehmer*innen. Weitere Informationen folgen.

Weiterbildung zur Fachkraft für Friedensarbeit


Unsere nächste berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachkraft für Friedensarbeit startet im Oktober 2021. Anmeldung sind ab jetzt möglich. Weitere Informationen.

gewaltfrei konkret

April 2021


Die neue Ausgabe des gewaltfrei konkret fängt Stimmen und Projekte zur internationalen Friedensbildung ein.